Kleinkartiert ProjektAnteilKuenstlerNews
Login:

Passwort

BildKonzeptVerlaufVisionen

Tom Samuel H.

08.10.2008
Birgit und Volker G.

30.09.2008
Cora K.

30.06.2007
Marcus K.
Berlin
26.06.2007
Andrea K.

26.06.2007


Direkt zu:

Die Grundidee entwicklete sich aus der durchaus selbstkritische Feststellung des Künstlers, dass auch er seine kleinkarierten Seiten habe und durch die Frage, ob wir nicht alle ein wenig "kleinkariert" seien und wie man dies mit bildnerischen Mitteln darstellen könne.
Das Ergebnis ist das aus 15.480 aquarellierten Feldern bestehende Bild "GROSSES KLEINKARIERTES". Der Künstler arbeitete daran über ein dreiviertel Jahr.
Alle Felder bilden zusammen, ähnlich wie im Leben, eine große Gemeinschaft. Diese löst sich in ihrer Gesamtheit betrachten (Staat), im kleinen (gemeinde) oder im Einzelenen (Individuum). Felder der selben Farbe ähneln sich, doch durch den Einsatz der Aquarelltechnik (Lasurfarben) erhält jedes Feld einen individuellen Charakter. Genauso verhält es sich auch bei den Menschen, keiner gleicht dem anderen, es gibt nur eine Verwandtschaft im Biologischen und im Geiste. Allen gemein ist das "Kleinkarierte".

Ausschnitt aus dem Bild "GROSSES KLEINKARIERTES"

Der Künstler hat weitere Arbeiten zum Thema "Kleinkariert" angefertigt.
 

Vier Mal "Kleinkariert"
Aquarell, Auflage 50, 1996
Ein Maß aller Dinge
1998, 2cm x 200 cm, Öl auf Holz
Kleinkariertschatz
60 x 40 x 20cm, vergoldet
o.T.
Acryl auf Papier, 21 x 29,7 cm, 1997


Impressum   © 1997-2019 Swen Kuttner